Heiztechnik – Wärmepumpen
Heiztechnik – Wärmepumpen

Im März 2007 befürworteten die führenden Nationen der EU einen ganzheitlichen Ansatz zur Klima- und Energiepolitik, der darauf abzielt, den Klimawandel zu stoppen und die Energiesicherheit der EU zu erhöhen sowie gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Sie verpflichteten Europa zur Umwandlung in einen Wirtschaftsraum mit höchster Energieeffizienz und geringen Kohlendioxidemissionen.

Bis 2020 wurden folgende Ziele für Europa formuliert:

  • Reduzierung der Treibhausgasemissionen in der EU von mindestens 20 % unter den Werten von 1990
  • 20 % des Energieverbrauchs der EU soll durch erneuerbare Ressourcen abgedeckt werden
  • Reduzierung der Verwendung von Primärenergie um 20 % verglichen mit den projektierten Werten, die durch die Verbesserung der Energieeffizienz erreicht werden soll

Die daraus resultierende EU-Richtlinie für erneuerbare Energien stuft die aus Wind, Wasser und Erdwärme gewonnene Energie als erneuerbar ein und betrachtet Wärmepumpen als geeignete Technologie zu deren Nutzung.

Die Leistung von Wärmepumpensystemen hängt von verschiedenen Faktoren ab:

Eigenschaften des Gebäudes

  • Gebäudestandort – Klima
  • Nominaler Heizbedarf (Gebäudedämmung, Neubau/Bestand)
  • Wärmeverteilungssystem
  • Wassertemperatursollwert und Heizprofile

Eigenschaften der Wärmepumpe

  • Verdichtertechnologie
  • Art der Wärmequelle
  • Kältemitteltyp
  • Temperaturdifferenz an den Wärmetauschern (Verflüssiger/Verdampfer)
  • Abtauungs-Management


Moderne Wärmepumpensysteme müssen unter einer Vielzahl von Klimabedingungen effizient arbeiten und ein hohes Maß an Komfort bieten. Es gibt einen klar erkennbaren Trend weg von Leistungszahlen mit einem einzigen Messpunkt und hin zu Jahresarbeitszahlen, mit denen sich die realen Betriebsbedingungen von Anlagen besser erfassen lassen (EU-Richtlinie, prEN 14825 usw.).

Emerson Climate Technologies hat ein umfassendes Angebot von Scrollverdichtern (4 bis 45 kW) mit und ohne Dampfeinspritzung entwickelt, die für Wärmepumpen optimiert sind und für eine im Jahresverlauf effiziente Heizleistung sowie effektive Brauchwassererzeugung in Wohn- und Gewerbegebäuden sorgen.

Die neue Lösung von Emerson Climate Technologies für Wärmepumpen mit leistungsgeregeltem Verdichter – für herausragende Leistung und Zuverlässigkeit bei Neubauten und beim Austausch von Heizkesseln. Der neue Copeland Scroll™ ZHW -Verdichter
verfügt über einen hochmodernen bürstenlosen Permanentmagnetmotor sowie Dampfeinspritzung in Verbindung mit einem hocheffizienten Antrieb.