Thermo-Expansionsventile
Thermo-Expansionsventile

Alco Thermo-Expansionsventile regeln die Überhitzung des Kältemitteldampfes am Kühler und führen nur soviel Kältemittel zu, wie er gerade verdampfen kann.
Damit wird eine optimale Verdampferleistung erreicht und gleichzeitig verhindert, dass flüssiges Kältemittel in den Verdichter gelangt.

  • Die Thermo-Expansionsventile der T-Baureihe mit austauschbaren Ventiloberteilen und Düseneinsätzen bieten vereinfachte Lagerhaltung und Service. Zudem verfügen die Ventiloberteile über eine große Membran, die ein hervorragendes Teillastverhalten ergibt.
  • Die Ventile der ZZ-Baureihe sind für niedrige Verdampfungstemperaturen zwischen
    ‑45 °C und ‑120 °C optimiert. Sie bieten die selben Baukastenvorteile wie die T-Baureihe.
  • Die Expansionsventile der TI-Baureihe mit austauschbaren Ventileinsätze sind der Standard für den Einsatz in Kühlvitrinen. Ihre lasergeschweißte Membran mit großem Durchmesser ergibt einen stabilen Betrieb, hohe Zuverlässigkeit und maximale Lebenserwartung.
  • Die TX3 und TX6 Baureihen sind hermetische Thermo-Expansionsventile und werden hauptsächlich in Klimatisierungssystemen und Wärmepumpen eingesetzt. Sie bieten internen oder externen Druckausgleich und externe Nachjustierung der Überhitzung.

Alco Nacheinspritz-Ventile der L-Baureihe und 935-Baureihe werden zur Saug- bzw. Druckgasenthitzung am Verdichter verwendet. Sie bieten die selben Baukastenvorteile wie die T-Baureihe, eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Lebenserwartung.