Erneuerbare Energie
Erneuerbare Energie

Die EU-Richtlinie zu den Quellen erneuerbarer Energien (RES) definiert Energie, die aus Luft, Wasser und dem Boden gewonnen wird, als erneuerbar.

Die Wärmepumpentechnologie ist eine anerkannte Wahl, wenn Energie aus der Umwelt für Heizzwecke genutzt werden soll.

Dabei handelt es sich um einen wichtigen Schritt zum Erreichen der europäischen Klimaziele, die bis zum Jahr 2020 eine Reduktion des CO2-Ausstoßes um 20 %, eine Steigerung der Energieeffizienz um 20 % sowie einer Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien am Energiemix auf 20 % vorsehen.

Darüberhinaus weist die Neufassung der EU-Richtlinie zur Energiebilanz von Gebäuden mit dem Begriff des „Nahezu-Null-Energie-Hauses“ ebenso in diese Richtung wie der Immobilien-Energieausweis mit seinem Minimalanteil von erneuerbaren Energien am Energiebedarf von Gebäuden (25 % bei bestehenden, 50 % bei Neubauten).

Emerson Climate Technologies hat sich der Entwicklung neuer, energieeffizienter Technologien verschrieben. Emerson ist der erste Hersteller mit einem umfassenden Angebot von hocheffizienten Scrollverdichtern, die für Wärmepumpen optimiert sind.

Erneuerbare Energie
 
 
EnergiequelleEnergiequelle
Optimierung erneuerbarer Energien

Optimierung erneuerbarer Energien

Das eigens für Copeland Scroll Heating™-Verdichter entwickelte Hochdruckventil vermindert Verluste und steigert so die Leistungszahl des Verdichters bei Anwendungen mit hohen Verflüssigungs- und niedrigen Verdampfungstemperaturen (um bis zu 10 % ohne Dampfeinspritzung und um bis zu 20 % mit Dampfeinspritzung, jeweils im Vergleich zu einem Copeland Scroll-Standardverdichter für Klimaanwendungen).

Wenn die Wärmepumpe sehr hohe Wassertemperaturen für Heizkörper oder zur Brauchwassererzeugung liefern soll, sind die Copeland Scroll Heating™-Verdichter der ZH-Baureihe die beste Wahl.

Übersicht über erneuerbare Energien

Übersicht über erneuerbare Energien

Heizoptimierung und Dampfeinspritzung erweitern den Einsatzbereich des Verdichters und ermöglichen einen effizienten Betrieb, selbst unter sehr kalten klimatischen Bedingungen.