Bahnklimatisierung
Bahnklimatisierung

Klimaanlagen für den Passagierkomfort sind eine Grundvoraussetzung für moderne Transportfahrzeuge. Gleichzeitig begrenzen die Maximierung des Passagierraumes und die Optimierung in Hochgeschwindigkeitszüge zunehmend den Platz. Der dezent flache Aufbau und die Regelungsmöglichkeiten der ZRH-Verdichterbaureihe sind die ideale Antwort auf diese Anforderungen und daher mittlerweile Standard bei Dachmontage von Klimaanlagen in Zügen. Steht jedoch mehr Platz zur Verfügung, kommen auch die vertikalen Scrollverdichter und halbhermetischen Hubkolbenverdichter in Frage.

Als sich China für einen schnellen Ausbau der Schieneninfrastruktur entschieden hat, setzten die zuständigen Behörden und Klimaanlagenhersteller auf die Copeland Scroll™-Verdichter von Emerson Climate Technologies. Emerson ist stolz auf die einstimmige Entscheidung für die Copeland Scroll™-Verdichter aufgrund ihrer immer wieder bewiesenen Zuverlässigkeit und hohen Leistungsstandards bei Verwendung in Zügen.

Viele europäische Züge in Leichtbauweise, Straßenbahnen und U-Bahnen werden mit den horizontalen Scrolls von Copeland klimatisiert, unter anderem die London U-Bahn und die Pariser Metro.

Emerson bietet außerdem zerlegbare thermische Expansionsventile mit austauschbaren Bauteilen für einfache Wartung in Transportmitteln (Baureihen T und TX). Die ADK-Filtertrockner bieten lang anhaltenden Schutz vor Feuchtigkeit und Verunreinigungen.