Stream Digital reguliert Kälteleistung
Stream Digital reguliert Kälteleistung

NÜRNBERG, 11. Oktober 2012 – Effiziente Kältetechnik wird immer gefragter. Denn die Kühlung von Gütern und Prozessen in Gewerbe und Industrie ist in den meisten Fällen ohne Alternative – ihr Einsatz ist ein Muss, die Kälteanlagen sind also von großer Bedeutung. Aber die Kosten für Strom steigen scheinbar unaufhörlich, was den Anteil der Kühlung am Gesamtstromverbrauch immer bedeutender werden lässt. Daher suchen Installateure, Auftragnehmer und Planer nach effizienteren Lösungen für ihre Kunden. Dafür hat Emerson Climate Technologies seine halbhermetische Copeland Verdichter Serie Stream erweitert. Der neue Digital Stream Verdichter bietet eine einfache Möglichkeit zur kontinuierlichen Leistungsregelung mit mehr Effizienz und der Möglichkeit zur Betriebskostensenkung. Gleichzeitig kann die Temperatur genauer kontrolliert werden, da Schwankungen um den Betriebspunkt abnehmen. Copeland Digital Technologie ist eine ökonomische und zuverlässige Alternative zur Drehzahlregelung mit Invertern, wofür ebenfalls alle Streammodelle freigegeben sind. Die Digitaltechnologie basiert auf der hochdruckseitigen Regelung mittels Magnetventil, angebracht auf einem der Zylinderköpfe. Das Ventil schalten einen Kolben, was den saugseitigen Gasfluss im Bereich der Ventilplatte kontrolliert. Der Verdichter läuft dabei mit unverminderter Geschwindigkeit, was den Ölfluss aufrecht erhält und das Problem elektrischer und mechanischer Schwankungen im System löst.

Ab sofort sind 16 Modelle der vier und sechs Zylinder Verdichter von 62 bis 153 m³/h erhältlich. Der nominale Leistungsbereich liegt für die Normalkühlung mit R404A zwischen 31 und 80 kW, für R134a zwischen 18 kW und 42 kW. Bei der Tiefkühlung mit R404A liegt die Spanne zwischen 10 und 25 kW. Weitere Kältemittelfreigaben sind geplant. Die stufenlose Regelung von 50 bis 100% (vier Zylinder) und 33 bis 100% (sechs Zylinder) sorgt für eine optimale Anpassung von Kälteleistung und Kältebedarf. Alle Modelle sind mit CoreSense™ Diagnostics ausgestattet, die präventiven Schutz und Diagnosemöglichkeiten bietet. Die Leistungsdaten für die Kältemittel R404A und R134a sowie elektrische und mechanische Daten sind in der aktuellen Auswahlsoftware ‚Select 7.6‘ und der neuen online Version erhältlich (http://selectonline.emersonclimate.eu). Die neuen Stream Digital Modelle sind zur Kosten- und Energieeinsparung für einen weiten Bereich gewerblicher und industrieller Kältesysteme geeignet.

Über Emerson

Emerson (NYSE: EMR), mit Hauptsitz in St. Louis, USA, ist weltweit führend in den Bereichen Technologie und Engineering. Emerson liefert innovative Lösungen für seine Kunden in den Geschäftsbereichen Network Power, Process Management, Industrial Automation, Climate Technologies und Appliance And Tools. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2011 erreichte 24,2 Milliarden US Dollar. Für mehr Informationen besuchen Sie uns unter: www.emerson.com

Über Emerson Climate Technologies

Emerson Climate Technologies ist ein Unternehmen der Emerson Gruppe und weltweit führend in den Bereichen Lüftung, Kälte-, Klima- und Heiztechnik für Privathaushalte sowie industrielle und gewerbliche Anwendungen. Die Gruppe vereinigt führende Technologien mit bewährtem Engineering, Design, Vertrieb, Ausbildung und Services und bietet Kunden dadurch weltweit integrierte, maßgeschneiderte Lösungen. Produkte und Dienstleistungen von Emerson Climate Technologies, zu denen führende Marken wie Copeland Scroll™ und Alco Controls zählen, erhöhen den menschlichen Komfort, halten Lebensmittel frisch und schützen die Umwelt. Für mehr Informationen besuchen Sie uns unter: www.emersonclimate.eu

Kontakt für PR-Anfragen:

Achim Frommann
Medien, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Emerson Climate Technologies GmbH,
Pascalstr. 65, 52076 Aachen, Germany
Tel: +49 (0) 2408 929 0
Fax: +49 (0) 2408 929 570