Verdichter
Verdichter

Copeland™ brand Verdichter wurden auf höhere Effizienz, geringere Geräuschemission, überragende Lebensdauer und unübertroffene Zuverlässigkeit hin konstruiert. Sie ermöglichen die Integration von neuen und umweltfreundlichen Kältemitteln in Ihr System und verbessern gleichzeitig die Effizienz und Leistungsfähigkeit.

 

1 bis 60 PS Copeland Scroll Verdichter

 

Scroll-Verdichter: Mit Scrollverdichtern von 1 bis 60 PS ist für jede Anwendung das Passende dabei, beispielsweise für Klimatechnik, für Industrie- und Wohngebäude, Kältetechnik für Gewerbe und Industrie sowie Kühltransporte. Copeland Scroll™ Verdichter zeichnen sich durch unübertroffene Leistungsfähigkeit und höchsten Komfort für Wohneigentümer und Endverbraucher aus. In mehr als 100 Millionen Installationen weltweit haben Copeland Scroll-Verdichter den Ruf von hoher Zuverlässigkeit und niedrigem Energieverbrauch erworben.

 

Halbhermetische Verdichter

 

Halbhermetische Verdichter: Die Hubkolbenverdichter mit 0,5 bis 70 PS sind die hochwertige Alternative für Systeme, die einen großen Temperaturbereich benötigen, zum Beispiel für Verdampfung bei niedrigen Temperaturen bis zu ‑50 °C.

Vilter Manufacturing bietet eine komplette Produktpalette industrieller Kälteverdichter, darunter Hubkolbenverdichter und Einschraubenverdichter für die Verwendung mit Ammoniak und anderen Kältemitteln.

 

 Hubkolbenverdichter  

Hubkolbenverdichter: Das Flaggschiff VMC 450 XL kann mit bestimmten Kältemitteln bei Verdichtungsverhältnissen von bis zu 14:1 betrieben werden. Der Verdichter kann mit Riemenantrieb eine Leistung von bis zu 224 kW erreichen, mit Direktantrieb bis zu 285 kW. Der Betrieb ist bei Druckdifferenzen bis 17,2 bar, absolutem Verdichtungsdruck bis 24,1 bar und Saugdruck bis 10,3 bar möglich.

 Einschraubenverdichter

 

Einschraubenverdichter: Dieser Verdichter ist ein Umlaufverdichter, der aus einer Verdichterschraube und zwei Rotoren besteht. Die Verdichtung des Gases erfolgt durch Eingreifen der beiden Rotoren in die Windungen der Verdichterschraube. Die Antriebswelle überträgt die Drehbewegung auf die Verdichterschraube, welche wiederum die verzahnten Rotoren antreibt.