Pressostate, Thermostate
Pressostate, Thermostate

Druckschalter haben in Kälteanlagen vielfältige Aufgaben zu erfüllen. Sie können für Steuerungszwecke oder als Sicherheitseinrichtung verwendet werden. Beispiele für Regelungsfunktionen sind die Steuerung der Schalthäufigkeit von Verdichtern, Abpumpen oder Abtausteuerung. Zu den Schutzfunktionen zählen Verhinderung extremen Druckanstiegs, Verlust der Kältemittelfüllung oder Frostschutz.

Bei den Baureihen PS1 und PS2 handelt es sich um einstellbare Einfach- und Doppeldruckschalter für den Einsatz in Hoch- und Niederdruckanwendungen von Kältesystemen und Wärmepumpen.

Die Baureihen PS3 und PS4 sind Druckschalter mit fest eingestellten Schaltpunkten. Sie werden speziell für die Anforderungen von Erstausrüstern (OEMs) gefertigt.

Die Differenzdruckschalter der Baureihe FD-113 dienen der Öldruck-Sicherheitsregelung für gewerbliche kälte- und klimatechnische Anwendungen. Diese Geräte bestimmen den tatsächlichen Öldruck bei Verdichtern mit Druckschmierung und leiten bei Bedarf eine Zeitverzögerung ein.

TS1 sind temperaturabhängige Schalter mit einstellbaren Schaltpunkten und Differenzen.

 
FD-113