Industrielle Wärmetechnik
Industrielle Wärmetechnik

Bei industriellen Prozessen werden beträchtliche Mengen an Energie verbraucht, die primär aus zwei Quellen stammen. Die zur Verarbeitung und Aufbewahrung der Produkte eingesetzte mechanische Kältetechnik benötigt elektrische Energie, das für Reinigung, Kochen und Prozessheizung erforderliche heiße Wasser größtenteils fossile Brennstoffe.

Wärmepumpen und Einschraubenverdichter von Vilter revolutionieren die industriellen Verfahren und den Fernwärmemarkt. Beim Einsatz als Industrie-Wärmepumpen gewinnen die Einschraubenverdichter Wärme aus einer Reihe von Quellen und wandeln diese zu Heizzwecken in Warmwasser mit einer Temperatur von bis zu 90 °C um. Auf diese Weise kann die Nutzung fossiler Brennstoffe reduziert oder sogar völlig vermieden werden.

Die Single Screw-Einschraubentechnologie für industrielle Wärmepumpen bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Gesamtbetriebskosten deutlich zu reduzieren. Angesichts der einfachen Amortisation über ein bis drei Jahre können Benutzer erhebliche finanzielle Vorteile realisieren und gleichzeitig eine Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Die gewerblichen Wärmepumpen von Vilter verringern die bei industriellen Verfahren verbrauchte Energie enorm.



Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Produktbroschüre.