Magnet- und Absperrventile
Magnet- und Absperrventile
In den meisten automatisch geregelten Kältesystemen muss der Kältemittelfluss geöffnet und zu unterbrochen werden. Meist wird dafür ein elektronisch angetriebenes Magnetventil eingesetzt. Seine grundlegende Funktion entspricht der eines manuell betriebenen Absperrventils. Da es jedoch magnetisch betätigt wird, kann es automatisch durch elektrische Schalter gesteuert werden.

Für den Leistungsbereich von 1 kW bis 220 kW bietet Emerson eine Reihe von stromlos geschlossenen und stromlos geöffneten Magnetventilen an, die alle Anwendungen im Bereich von 1 kW bis 220 kW abdecken. Es gibt direkt- und servogesteuerte Ventile.

Die 3-Wege-Magnetventile der Baureihe M36 sind servogesteuerte Ventile für den Einsatz in Wärmerückgewinnungsanwendungen.

Kugelabsperrventile werden verwendet, um den Kältemittelfluss in Flüssigkeitsleitungen und Verdichter-Druckgasleitungen während der Wartung (z. B. beim Filteraustausch) zu unterbrechen.