Kältetechnik – VSM/VSS-Baureihe
Kältetechnik – VSM/VSS-Baureihe

Die Einschraubenverdichter der VSM/VSS-Baureihe von Vilter bieten eine höhere Leistung als Doppelschraubenverdichter und weisen weniger bewegliche Teile als Hubkolbenverdichter auf. Das Geheimnis der Zuverlässigkeit des Einschraubenverdichters von Vilter liegt in seinem symmetrischen Aufbau. Aufgrund des damit verbundenen Konstruktionsvorteils kann Vilter eine fünfjährige Garantie auf die internen Bauteile und eine 15-jährige Garantie auf die Lager gewähren – die längste Garantielaufzeit auf dem Markt. Neben dem extrem niedrigen Lagerverschleiß reduziert der symmetrische Aufbau auch die Vibrationen und den Geräuschpegel. Das einzigartige Parallex™-Schiebersystem von Vilter ermöglicht einen Betrieb des Verdichters mit größtmöglicher Effizienz.

Die Verdichter der VSM- und VSS-Baureihe bieten ein Hubvolumen von 200 bis 4.300 m³/h. Sie sind somit ideal für die Verwendung mit Ammoniak-Kältemitteln (auch andere Kältemittel sind verfügbar) geeignet und entsprechen den unterschiedlichen internationalen Zertifizierungsanforderungen: CE / PED / UL / ASME

Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Produktbroschüre.

Aufbau und Betrieb der Vilter-Einschraubenverdichter

  Energieeinsparung

 

Variable Leistungs- und Volumenregelung

  • Parallex™-Schiebersystem – Nur mit Vilter-Einschraubenverdichtern erhältlich
  • Leistungsschieber – Gasstrom 10-100 %
  • Volumenschieber – Volumenverhältnis 1,2 bis 7,0
  • Unabhängige Leistungs- und Volumenregelung – optimierte Effizienz unter Teillast

Geringer Wartungsbedarf




Symmetrische Belastung

  • Keine radialen Belastungen – Verdichtung erfolgt gleichzeitig auf den jeweils gegenüberliegenden Seiten der Schraube
  • Keine axialen Belastungen – Verdichterschraube wird so entlüftet, dass auf beiden Seiten Niederdruck entsteht
  • Alle Lager sind lediglich Niederdruck ausgesetzt
  • Das Ergebnis sind zuverlässig laufende Lager, ergänzt um die exklusive 5/15-Garantie