Hotels
Hotels

Angesichts der europäischen Richtlinien sind Hotels ein aussichtsreiches Gebiet für Energiesparmaßnahmen. Der Hotelbetrieb muss rund um die Uhr das ganze Jahr über aufrechterhalten werden. Da die Belegungszahlen über das Jahr schwanken, gibt es einen Bedarf nach flexiblen Komfortsystemen für Heizung und Kühlung sowie die garantierte Versorgung der Sanitärbereiche mit Warmwasser.

Um diesem Bedarf nach effizienter und zuverlässiger Funktionsweise gerecht zu werden, können gewerbliche Betriebe mehrere Scroll-Kaltwassersätze zusammen mit den Copeland Scroll™-Verdichtern in Tandem- und Trio-Kombinationen einsetzen. Betriebskosten, Zuverlässigkeit und einfache Wartung sind in einem Hotel wichtige Überlegungen für den Facility Manager. Die gewerblichen Copeland Scroll-Verdichter mit R-410A und R-407C erfüllen die oben beschriebenen Anforderungen auf besonders effiziente Weise.

Darüber hinaus bietet die Wärmetechnik-Baureihe mit Dampfeinspritztechnologie höhere Energieeinsparungen sowohl für Wärme- als auch Kühltechnik. Zudem kann Wasser in großen Mengen mit einer Temperatur von 55–65 °C für den Sanitärbereich bereitgestellt werden.

Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mit Gasheizkesseln zur Raumheizung und Warmwassererzeugung sowie einem Kaltwassersatz zur Raumkühlung können diese ganzjährig einsetzbaren Wärmepumpensysteme mit Kreislaufumkehr, Warmwassererzeugung und Copeland Scroll™-Verdichtern mit Dampfeinspritzung nicht nur günstig installiert werden. Sie verbrauchen weniger Energie, die Betriebskosten sind niedriger und die CO2-Bilanz geringer.

Umweltschutz

Wärmepumpensysteme sorgen für eine Senkung der CO2-Bilanz.

Geringerer Energieverbrauch

Durch Wärmepumpen wird der Energieverbrauch im Vergleich zu konventionellen Systemen um ein Drittel reduziert.

Einsparungen bei den Betriebskosten

Durch leistungsfähigere Wärmepumpensysteme werden die Betriebskosten reduziert, sodass sich Investitionen schneller rentieren.